Willkommen


Die Welt der Kachelöfen - Ausstellung

Aktuelle Ausstellung
Datum: 1.12.2017 - 31.5.2018, 12:00
Kategorie: geschichte

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellung ein: „Die Welt der Kachelöfen“ im Regionalmuseum in Most, die bis zum 31. 5. 2018 zu besuchen ist. 

mehr »

Internationale Konferenz

Aktion für öffentliche
Datum: 19.4.2018 - 20.4.2018, 9:30
Kategorie: geschichte

Die Region Ústí und das Landesamt für Archäologie Sachsen laden Sie herzlichst zur internationalen Konferenz zum Thema Ofenkacheln und Kachelöfen ein. Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Ausstellung „Die Welt der Kachelöfen“ im Regionalmuseum in Most, die bis zum 31. 5. 2018 zu besuchen ist. 

EINLADUNG, PROGRAMM

 

 Anmeldeformular     Plakat

mehr »

Öffnungszeiten

Di - Fr: 12:00 - 18:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 18:00 Uhr
Feiertage: 10:00 - 18:00 Uhr
Montag: geschlossen
Gruppen über 10 Personen und Führungen bitte telefonisch unter der Nummer 476 442 111 vorbestellen. Für geführte Gruppen ist auch dienstags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Eintritt

Eintritt: 30,- CZK
Ermäßigt: 15,- CZK
Kinder bis 6 Jahre frei

Die Gebühr für das Fotografieren in den Räumlichkeiten des Museums beträgt 20,- CZK.

mehr »
mostmuzeum facebook twitter google+

Daueransstellungen

Durch Nordwestböhmens Hain und Flur

Die Ausstellung über die Natur-, Pflanzen- und Tierwelt ist gleich im Erdgeschoss des Hauptgebäudes eingerichtet. Sie ist durch einen langen Gang, in welchem sich die mineralogisch-geologischen Ausstellungen befindet, zu erreichen. Die Austellung widmet sich der Flora und Fauna Nordwestböhmens, wobei ihr Schwerpunkt auf der Tierwelt liegt.

mehr »

Daueransstellungen

Die Mineralogie des Erzgebirges

Diese Sammlung gehört zu den naturwissenschaftlichen Dauerausstellungen des Museums. Typische Stand- und Fundorte werden durch aktuelle Fotos, geologische Karten, Anschauungsmaterial zur Geschichte des Abbaus von Erz und anderer Mineralien sowie durch eine Sammlung repräsentativer Fundstücke von Gesteinen und Mineralien beschrieben.

mehr »

Daueransstellungen

Baronin Ulrike von Levetzow 1804 - 1899

Die Ausstellung ist in Kürze dem Leben der Baronin Ulrike von Levetzow, deren engsten Familienkreis, dem Schloss in Třebívlice sowie dem Schicksal ihres Nachlasses gewidmet. In die Geschichte des 19. Jahrhunderts ist diese ursprünglich mecklenburgische Adelige als letzte große Liebe des Johann Wolfgang von Goethe eigegangen.

mehr »