Willkommen



Muzeumsnacht 2018

Aktion für öffentliche
Datum: 25.8.2018, 14:00
Kategorie: kunst und kunsthandwerk

Die „Museumsnacht – Muzejní noc 2018“ lädt als grenzüberschreitendes Projekt in die Städte Marienberg, Wolkenstein & Pockau-Lengefeld in die beteiligten kulturellen Einrichtungen. Ab 14 bis 0 Uhr werden verschiedene Veranstaltungen angeboten. Die Akteure sind beidseits der Grenze zu Hause. Auch kulturelle Einrichtungen der Nachbarregion werden präsentiert. Ein Busshuttle verbindet dabei die Veranstaltungsorte.

mehr »

Öffnungszeiten

Di - Fr: 12:00 - 18:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 18:00 Uhr
Feiertage: 10:00 - 18:00 Uhr
Montag: geschlossen
Gruppen über 10 Personen und Führungen bitte telefonisch unter der Nummer 476 442 111 vorbestellen. Für geführte Gruppen ist auch dienstags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Eintritt

Eintritt: 30,- CZK
Ermäßigt: 15,- CZK
Kinder bis 6 Jahre frei

Die Gebühr für das Fotografieren in den Räumlichkeiten des Museums beträgt 20,- CZK.

mehr »
mostmuzeum facebook twitter google+

Daueransstellungen

Die Mineralogie des Erzgebirges

Diese Sammlung gehört zu den naturwissenschaftlichen Dauerausstellungen des Museums. Typische Stand- und Fundorte werden durch aktuelle Fotos, geologische Karten, Anschauungsmaterial zur Geschichte des Abbaus von Erz und anderer Mineralien sowie durch eine Sammlung repräsentativer Fundstücke von Gesteinen und Mineralien beschrieben.

mehr »

Daueransstellungen

Baronin Ulrike von Levetzow 1804 - 1899

Die Ausstellung ist in Kürze dem Leben der Baronin Ulrike von Levetzow, deren engsten Familienkreis, dem Schloss in Třebívlice sowie dem Schicksal ihres Nachlasses gewidmet. In die Geschichte des 19. Jahrhunderts ist diese ursprünglich mecklenburgische Adelige als letzte große Liebe des Johann Wolfgang von Goethe eigegangen.

mehr »

Daueransstellungen

Das Leben der Bevölkerung im Erzgebirge

Die Ausstellung nimmt uns in die Vergangenheit mit und zeigt uns das Leben der einfachen Leute im Erzgebirge. Die Entwicklung des Erzgebirges wurde entscheidend durch die klimatischen und geografischen Bedingungen bestimmt, die die Ursache für die Entstehung einer einzigartigen Kulturlandschaft auf beiden Seiten der Deutsch-Tschechischen Grenze waren.

mehr »